„Westfälische Nachrichten“ berichten über Georgs Corona Song!!!

Unglaublich! Heute hat die Zeitung „Westfälische Nachrichten“ über Georgs Corona-Song „Bleib doch einfach mal zu Hause“ berichtet. Wenn das so weitergeht, wird unser Gitarrist noch berühmt. Lesen Sie hier:

Westfälische Zeitung vom 8. April 2020

Den Online-Artikel können Sie auch hier nachlesen:

https://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Coesfeld/Luedinghausen/4183175-Bleib-jetzt-einfach-mal-zu-Hause-Georg-Bicher-veroeffentlicht-Corona-Song-Von-Bier-und-Klopapier

Unser „Guitarman“ startet mit eigenem Corona-Song durch

Unser Gitarrist Georg Bicher (74) hatte eine Idee. In diesen einsamen Zeiten nahm er in seinem Tonstudio einen zum aktuellen Thema passenden Song auf. Ohne grossen Aufwand spielte er mit seiner Akustikgitarre eine neue Version von Chris Howlands 60ties Hit „Gehen Sie nicht allein nach Hause“ ein. Den Text hat Georg umgeschrieben.
In seiner Version heisst der Titel „Bleib jetzt einfach mal zu Hause“. Und natürlich fehlt hier auch die Erwähnung von Bier und Klopapier nicht.

Die Resonanz auf den Song ist überraschend gross. Lesen Sie in den weiteren News, welche Wellen unser „Guitarman“ mit seiner musikalischen Idee geschlagen hat. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Georg „Guitarman“ Bicher – Bleib doch einfach mal zu Hause